Direkt zum Inhalt springen

Aufgaben

Hauptaufgaben

Die Kreisschulpflege ist die oberste lokale Aufsichtsbehörde der geleiteten Schule. Sie ist für den Vollzug der kantonalen Vorgaben verantwortlich und ist Arbeitgeberin der Schulleitungs- und Lehrpersonen.

 

Die Kreisschulpflege ist für alle Entscheide zuständig, welche beschwerdefähig sind und ist Rekursinstanz für Entscheide der Schulleitung. Ihre strategischen Führungsaufgaben beinhalten insbesondere die Genehmigung der lokalen Entwicklungsziele und die mittel- und langfristige Planung und Organisation der Schule vor Ort.

 

Zusammensetzung

Sie besteht aus 6 Mitgliedern, welche von den Stimmberechtigten der Gemeinden Oberkulm, Unterkulm und Teufenthal im Mehrheitswahlverfahren für eine Amtsperiode von vier Jahren gewählt werden. Jede Gemeinde ist mit 2 Mitgliedern vertreten.